zt:archiv - das digitale Urkundenarchiv für Ziviltechniker:innen

Auf www.zt-archiv.at finden Sie alle Informationen zum digitalen Urkundenarchiv für Ziviltechniker:innen.

Die Bundeskammer der Ziviltechniker:innen führt im Auftrag der Republik Österreich für Ziviltechniker:innen ein hoheitliches digitales Urkundenarchiv.

Mit ihrem zt:archiv können Ziviltechniker:innen:

  • elektronische Urkunden errichten
  • dafür eine digitale Form ihres Rundsiegels anbringen
  • ihre elektronische Berufssignatur - eine digitale Form der Langstampilie - auf private Dokumente setzen
  • digitale Daten auch zur Erfüllung der Aufbewahrungspflicht hochsicher verwahren
  • Daten rechtssicher an Vertreter:innen von Behörden und/oder Projektpartner:innen bereitstellen

Das zt:archiv ermöglicht die sichere Speicherung von Daten für eine Laufzeit von mindestens 30 Jahren. Es bildet die Grundlage für den digitalen Urkundenverkehr der Ziviltechniker:innen mit Behörden und Gerichten. Im zt:archiv sind alle von Ziviltechniker:innen errichteten öffentlichen Urkunden einzuspeichern, die für die Urkundensammlung des Grundbuches oder zur öffentlichen Einsicht bestimmt sind. Das zt:archiv erleichtert es, Aufbewahrungspflichten nachzukommen. Es schützt Urkunden und Daten und dient der Rechtssicherheit (rechtliche Originalqualität gemäß § 91 c GOG).

Ziviltechniker:in ist eine spezifisch österreichische Berufsbezeichnung für freiberuflich tätige, staatlich befugte und beeidete Personen, die in den Fachgebieten Architektur und Ingenieurwesen tätig sind. Seit 1860 entwerfen, planen und prüfen Ziviltechniker:innen unabhängig und verantwortungsvoll gebaute Umwelt für alle Lebensbereiche.

Ziviltechniker:innen sind öffentliche Urkundspersonen, die gemäß § 292 Zivilprozessordnung mit öffentlichem Glauben versehene Personen sind. Im Rahmen ihrer Befugnis sind Ziviltechniker:innen berechtigt, Urkunden zu errichten. Diese Urkunden werden von Verwaltungsbehörden so angesehen, als hätte sie die Behörden selbst ausgefertigt.

zt:archiv - befugt. beeidet. besiegelt.