Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit

Bundesministerium prämiert baukulturelle Leistungen, die sich durch Nachhaltigkeit und einen hohen ästhetischen Anspruch auszeichnen.

Bis zum 24. April können Projekte eingereicht werden, die sich gleichermaßen durch ihren architektonischen Wert sowie ihre ökologisch und energetisch nachhaltige Qualität auszeichnen. Der Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit wird vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) im Rahmen seiner Klimaschutzinitiative klimaaktiv und als Beitrag zur Umsetzung der #mission2030 bereits zum sechsten Mal ausgeschrieben.